Mustermittwoch – Kleingemustert

Zum Malen bin ich regelmäßig im Kakteenhaus im Botanischen Garten. Und irgendwie habe ich schon lange Lust gehabt, ein Muster aus Kakteen zu stempeln. Nun ist es ein Kakteenmuster geworden, wenn auch nicht gestempelt.

Ich habe mit Tinte und Brushpen ein paar schnelle Kakteenskizzen ins Notizbuch gekritzelt und diese dann digital vermustert. Leider fehlte mir die Zeit für Farbe und weitere Versuche, aber der Februar geht ja noch weiter.

Das ist ein erstes Muster, das ich am PC erstellt habe, denn bisher habe ich versucht beim Mustern einen Bogen um den PC zu machen. Ich arbeite den ganzen Tag am Rechner und da darf es beim kreativen Arbeiten gerne analog zugehen. Bei den kleinen Mustern war mir das aber zu friemelig.

Das Ergebnis finde ich aber ziemlich cool und ich glaube, der PC darf nun auch ab und an mitmustern. Ist doch toll, wozu der Mustermittwoch führt 🙂

 

5 Kommentare

  1. deine kakteen machen mir gute laune! sie sehen so fröhlich aus, als würden sie im warmen wind hin und her schaukeln!
    liebe grüße
    mano

  2. Hallo. Ich finde, ab und zu darf schon auch digital gemustert werden. Ist ja indirekt dann auch ein Handwerk, und vorallem Kopfarbeit. 🙂
    Ich finde deine Kakteen eine super schöne Idee. Gefallen mir richtig gut. Da braucht es auch gar keine Farbe. Liebe Grüße. Simone

  3. Das ist ein cooles Muster. Ich arbeite auch am PC und habe keine Lust dies nach Feierabend auszuweiten. Aber deine Musterergebnisse machen Lust, es dies mal zu probieren. Liebe Grüsse Ute

  4. Leider ist dein Blog-Name nicht im Kommentar verlinkt, sonst hätte ich schon eher geguckt … jetzt musste ich dich erstmal suchen.
    Kakteen sind ja auch mal eine schöne Idee und das Muster damit sieht klasse aus! Hier , bei mir zu Hause mag ich ja eher weichere Grünpflanzen, aber im Kakteenhaus bin ich immer fasziniert!
    Liebe Grüße Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.